• a-
  • a
  • a+
  • a Sprechstunde wählen

    Medikament für die ärztliche Beratung auswählen

  • b Online Konsultation

    Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus. Ein Arzt prüft und stellt ggf. ein Rezept aus

  • c Kostenloser Versand

    Schnelle Lieferung in einer neutralen Verpackung

Ist Viagra in der Apotheke teurer?

Die allermeisten Patienten mit einer erektilen Dysfunktion müssen die helfenden Arzneimittel aus eigener Tasche bezahlen. Daher ist es immer wieder eine interessante und aktuelle Frage, wo es, zum Beispiel Viagra, am günstigsten zu kaufen gibt. Und: Ist es wirklich in der Apotheke vor Ort immer am teuersten ist. Man denkt da gleich an die gängige Bezeichnung "Apothekerpreise" für alles, was besonders teuer erscheint.

Eines vorab, fälschungssicher und legal bekommt man Originalmedikamente, wie Viagra von der Firma Pfizer, nur in Apotheken! In Deutschland ist der legale Bezug von verschreibungspflichtigen Medikamenten nur über deutsche und europäische Apotheken und Versandapotheken rechtens. Mit "europäisch" sind in diesem Zusammenhang allerdings nur wenige zugelassene europäische Staaten gemeint. Genauer gesagt sind es ohne Deutschland lediglich sechs weitere EU-Staaten (von 28), die die Erlaubnis besitzen, verschreibungspflichtige Medikamente in Ihren Ländern zu verschicken. Namentlich Dänemark, Estland, Finnland, Niederlande, Schweden und Großbritannien. Wie so oft, nimmt auch hier die Schweiz eine Sonderrolle ein: Der Versand verschreibungspflichtiger Medikamente ist legal, allerdings nur, wenn diese von einer Ärztin, einem Arzt vis-à-vis verschrieben wurden.

Während 2016 die Preisbindung für verschreibungspflichtige Medikamente innerhalb Europas aufgehoben wurde, gilt die Preisbindung für deutsche Apotheken weiterhin. Sehr zum Ärger der Apotheker-Lobby in Deutschland, verständlicherweise. Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Viagra in europäischen Versandapotheken mit hoher Wahrscheinlichkeit günstiger sein wird, als in einer deutschen Apotheke der Viagra Preis.

In der Online Apotheke Viagra günstiger einkaufen?

Wie im vorigen Abschnitt erwähnt, besteht durchaus die Möglichkeit, Viagra etwas günstiger in den zugelassenen europäischen Versandapotheken zu beziehen. Deutsche Apotheken sind, nach dem Urteil des Europäische Gerichtshofs von 2016, weiterhin an die Preisbindung für rezeptpflichtige Medikamente gebunden. Auch wenn sie diese online anbieten. Für die zugelassenen europäischen Online-Apotheken gilt die Preisbindung seit dem nicht mehr. Daher liegen die Preise daher meistens unter den deutschen Apothekenpreisen. Diese europäischen Apotheken können auch legal Rabatte und Boni bei einer Bestellung der rezeptpflichtigen Medikamente anbieten.

Möchten Sie Viagra günstig online bestellen, müssen Sie beachten, dass Sie auf jeden Fall ein Rezept, zusammen mit der Bestellung, per Post auf den Weg bringen müssen. Der Versandweg über Fax oder Email ist nicht zulässig. Werden diese Wege angeboten, können Sie davon ausgehen, dass dieses Angebot nicht seriös ist.

Beziehen Sie in Ihrem Preisvergleich auch die Versandkosten Ihrer Bestellung sowie die Portokosten für die Zustellung des Rezeptes mit ein. Einige Versandapotheken bieten ab einem bestimmten Mindestbestellwert kostenfreien Versand an. Auch die Portokosten, für den postalischen Versand des Rezeptes mit der Bestellung, wird häufig von der Versandapotheke übernommen. Selbst was den Service betrifft, bieten einige Online-Apotheken inzwischen eine kompetente telefonische Beratung an oder beraten via Email. Allerdings: Diese Beratung ersetzt nicht das Rezept.

Gibt es Viagra Generika rezeptfrei?

Es gibt inzwischen viele zugelassene Generika des Arzneimittels Viagra auf dem Markt. Selbst die Firma Pfizer hat ein Generikum ihres Originals Viagra herausgebracht, unter dem Namen Pfizer Sildenafil. Weitere Firmen, die Viagra Generika anbieten sind unter anderen HEXAL, Ratiopharm, 1A Pharma, Stada, Zentiva und TEVA. Alle zugelassenen Generika sind getestet und enthalten den gleichen Wirkstoff wie das Original. Somit ist Sildenafil, als PDE-5-Hemmer, natürlich auch rezeptpflichtig.

Angebote, die gern per Spam oder bei bestimmten Suchbegriffen im Internet auftauchen und versprechen, Sildenafil haltige Arzneimittel rezeptfrei zu verschicken, sind nicht legal. Im schlimmsten Fall handelt es sich um Medikamenten Fälschungen und Sie machen sich ebenfalls strafbar.

Wo gibt es Viagra ohne Rezepte zu kaufen?

Derzeit bietet sich Ihnen nur eine Möglichkeit, Viagra zu beziehen, ohne dass Sie zuvor eine Praxis aufgesucht haben, um sich dieses Medikament verschreiben zu lassen. Das sind die Vermittlerplattformen. Dahinter verbirgt sich eine Online-Plattform, die Sie als Patient online mit einer ärztlichen Verschreibung und einer preisgünstigen Versandapotheke verbindet. Allein eine Online Apotheke kann Viagra ohne Rezept nicht nach Deutschland versenden, ohne sich strafbar zu machen. Bei doktorabc können Sie Viagra nach ausfüllen eines Fragebogens bestellen.

Medikament Preis inkl. Konsultation  
Viagra 50 mg Filmtabletten 4 St. 59,90 € Konsultation starten
Viagra 50 mg Filmtabletten 12 St. 157,90 € Konsultation starten

Quellen:

  • Online verfügbar unter: https://www.test.de/Gefaelschte-Studien-aus-Indien-Verkaufsstopp-fuer-79-Medikamente-4793023-4798754/, zuletzt geprüft am 19.07.2017.
  • Sildenafil. Online verfügbar unter: http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=sildenafil, zuletzt geprüft am 19.07.2017.
  • EU-Gutachter: Medikamenten-Preisbindung in Deutschland nicht rechtens. Online verfügbar unter: http://www.eu-info.de/dpa-europaticker/271227.html, zuletzt geprüft am 19.07.2017.