Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Doktorabc stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu

Gibt es einen Viagra Ersatz rezeptfrei?

Viagra 100mg

Viagra

ab 84,90 €
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
Versand *Kostenloser DHL-Expressversand (am nächsten Werktag)*
Hervorragend <a href="https://www.trustpilot.com/review/doktorabc.com" target="_blank">9,6</a> von 10
Hervorragend 9,6 von 10

Tatsächlich gibt es etliche natürliche, chemische und zusammengemixte natürlich-chemische rezeptfreie Mittel, die eine Viagra ähnliche Wirkung versprechen. Einen Eins zu Eins Viagra Ersatz wird man bei den rezeptfreien Mitteln allerdings vergeblich suchen. Diese Mittel lassen sich grob in zwei unterschiedliche Gruppen einteilen:

Es gibt die natürlichen Substanzen (Hausmittel) auf naturheilpflanzlicher Basis. Und es gibt Präparate, mit chemischen, wirkungsschwachen und daher rezeptfreien Substanzen. Oft handelt es sich auch um reine Nahrungsergänzungsmittel, eine obskure Mischung synthetisierter Vitamine, anderer Pflanzenstoffe und rein chemischen Substanzen. Wenn sie überhaupt Wirkung zeigen, dann eher allgemein stärkend und durchblutungsfördernd. 

Bei einer verminderten Erektionsfähigkeit werden aber all diese Mittel, so ergaben Studien und Tests, niemals zu einer vergleichbaren Standfestigkeit führen, wie die rezeptpflichtigen Potenzmittel. Rezeptfreie, als Viagra Ersatz angebotene Potenzmittel sind zum Beispiel Prelox, Arginmax oder Iuventrin. Sie alle fielen in den Test gnadenlos durch. Auch natürlichen Mittel, wie Ginseng, Spanische Fliege oder Horny Goat Weed können im besten Fall für mehr Wohlbefinden sorgen, sind aber oft von zweifelhafter Herkunft und halten nicht einmal dieses Versprechen.

Gibt es ein spezielles Viagra für Frauen online zu kaufen?

Vor einiger Zeit wurde tatsächlich, unter anderem, das Mittel Flibanserin, als Viagra für Frauen beworben, in den USA zugelassen. Allerdings hinkt allein der Vergleich mit Viagra. Während der sexuell erregte Mann mit Viagra ein Mittel erhält, dass lediglich die körperliche Funktion der Versteifung des Gliedes unterstützt, will das Mittel Flibanserin eine sexuelle Erregung bei der Frau erzeugen. Das Arzneimittel setzt dafür im Gehirn der Frau an, bei den lustbringenden Botenstoffen (Hormone: Serotonin, Dopamin). Es soll also bei der Frau die Lust auf Sex fördern. Diese Pille muss, laut Dosierungsforschrift, regelmäßig eingenommen werden und bedeutet einen fortwährenden hormonellen Eingriff. Die Ergebnisse von vergleichenden Studien mit einem Placebo fielen mehr als enttäuschend aus. Die Ursachen für einen Libidoverlust bei der Frau sind sehr vielschichtig und dementsprechend gilt es, die jeweils richtige Therapie zu finden. Mal kann schon eine Salbe gegen Scheidentrockenheit helfen, ein anderes Mal ist vielleicht einfach nur der falsche Mann die Ursache.

Wo gibt es Viagra ohne Rezept?

Die einzige Möglichkeit, Viagra online, ohne Rezept zu kaufen, ist die Bestellung bei einer Vermittlungsplattform. Nur hier ist es möglich, direkt vor der Bestellung über eine ärztliche Online-Konsultation ggf. ein Rezept zu bekommen. Diese Methode, sich ein online Rezept ausstellen zu lassen, ist in Deutschland möglich und legal. Plattformen, wie Doktorabc arbeiten dafür mit zugelassenen Ärzten und Versandapotheken in Europa zusammen. Hier ist eine Bestellung von Viagra unkompliziert, diskret und schnell möglich. Alle anderen Versprechen, direkt bei einem Versender Viagra rezeptfrei zu bestellen sind nicht nur unseriös, sondern auch illegal. 

Was kann passieren, wenn ich Viagra online ohne Rezept bestelle? 

Die Angebote im Netz sind oft zu verlockend. Ganz ohne Rezept und dazu noch preiswert, das scheint doch für viele sehr reizvoll zu sein. Einfach mal googeln, wo kann man Viagra kaufen ohne Rezept, und schon wimmelt es von Angeboten und falschen Versprechungen. Doch welche Risiken geht man damit ein? Lassen wir die gesundheitlichen und monetären Risiken einmal außen vor, dann bleibt der Tatbestand gleich mehrerer kriminellen Handlungen:

Wer Arzneimittel (für den Eigenbedarf) aus Drittstaaten in die Bundesrepublik einführt, begeht auf jeden Fall eine Ordnungswidrigkeit. Er verstößt gegen zollrechtliche, steuerrechtliche Verordnungen. Er macht sich strafrechtlich schuldig, wegen Missachtung der Rezeptpflicht. Er kann als schuldig gelten, wegen Beihilfe eines bandenmäßigen Schmuggels und der Einführung von Arzneimittelfälschungen. Je nach dem, was zur Anklage kommt, wird nicht nur die bezahlte Ware vom Zoll beschlagnahmt, sondern es kann zu empfindlichen Geldbußen von bis 25.000 Euro kommen. Bei Steuerhinterziehung sogar bis zu Freiheitsstrafen über mehrere Jahre. 

Die Zahlen der vom Zoll beschlagnahmten Arzneimittel steigen jährlich. Die Behörden scheinen für dieses Thema besonders sensibilisiert. Entdeckt der Zoll eine solche illegale Lieferung, wird der Empfänger zur Zollbehörde vorgeladen. Die Ware wird vernichtet und der Empfänger muss eine Erklärung abgeben. Wenn die Entschuldigungen nicht plausibel genug erscheinen, kann ein Verfahren eingeleitet werden, mit den ganzen oben genannten Konsequenzen.

Viagra 25 mg Filmtabletten
Viagra 50 mg Filmtabletten
Viagra 100 mg Filmtabletten

Quellen:

  • Männer Gesundheit. 2017. Natürliche Potenzmittel-Potenzfördernde Substanzen aus der Natur. Online verfügbar unter: https://www.maennergesundheit.info/erektionsstoerungen/therapie/natuerliche-potenzmittel.html, zuletzt geprüft am 07.11.2017.
  • Anwalt24. 2017. Privater Import von Arzneimitteln aus steuer-und strafrechtlicher Sicht. Online verfügbar unter: https://www.anwalt24.de/fachartikel/strafrecht-und-justizvollzug/8783, zuletzt geprüft am 07.11.2017.
  • Spiegel Online. 2015. Lustpille für Frauen-was man wissen sollte. Online verfügbar unter: http://www.spiegel.de/gesundheit/sex/flibanserin-das-muessen-sie-zum-viagra-fuer-frauen-wissen-a-1048841.html, zuletzt geprüft am 07.11.2017.