Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Doktorabc stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu

Früherkennung von Darmkrebs kann Leben retten

Zwar stehen die Chancen auf Heilung bei Darmkrebs heutzutage sehr gut, doch noch immer erkranken jährlichen bis zu 60.000 Menschen an Tumoren im Darm. Sowohl Frauen als auch Männer sind von diesem Umstand betroffen. Ärzte raten dazu, ab einem bestimmten Alter mit einer Früherkennung präventiv einzugreifen.

Sonnenschein und Migräne-Attacken

Hitze, die sich auf den gesamten Körper niederschlägt oder eine hohe, ungewohnte Warmperiode mit extremer Luftfeuchtigkeit, macht nicht nur alten Menschen zu schaffen. Sensible Personen sind meist die ersten, die sich an heißen Tagen im Sommer unwohl fühlen. Die Migräne im Sommer macht die Ferien zu einer wahren Tortur.

Verschnupft und verheult durch den Sommer: Pollenflug bei schönem Wetter

Wenn die Augen jucken und die Nase läuft, decken sich geplagte Allergiker im Frühjahr mit Tabletten ein. Manch einer vergisst dabei, dass der Heuschnupfen auch im Sommer zu Beschwerden führt. Immer mehr Betroffene leiden in der warmen Jahreszeit unter den typischen Heuschnupfen-Symptomen und kennen keinen Ausweg. Ob und in welchem Maße die gefürchteten Pollen auch im Sommer unterwegs sind, hat vor allem klimatische Ursachen.

Sex mit zunehmendem Alter - Segen statt Verpflichtung?

Auch wenn es oft als Tabuthema behandelt wird, so ist Sex im Alter absolut normal und stellt für Männer und Frauen einen ganz normalen Teil des Lebens dar. Noch besser, Sex im Alter ist viel entspannter und hat für beide in der Partnerschaft sehr viele Vorteile.

Wechseljahre bei Männern

Tatsächlich ist es erwiesen, dass auch Männer eine Art von Wechseljahren durchleben. Auch wenn sie zeugungsfähig bleiben, im Gegensatz zur Frau, so verändert sich auch ihr Körper im Alter. Bestimmte Symptome können darauf hinweisen, dass die Wechseljahre begonnen haben.

Frauen können durch Sex im Alter ihre biologische Uhr verlangsamen

Ab 45+ leidet der Großteil der Frauen in Deutschland an den Wechseljahren. Auf dem Pharmaziemarkt sind damit nicht ohne Grund unzählige Medikamente zu finden, die sich gegen Beschwerden durch die Wechseljahre anwenden lassen. Aktuellen Studien zu Folge kann den Folgen der Menopause allerdings auch auf ganz natürliche Art entgegengewirkt werden. So stellt regelmäßiger Sex eine einfache Möglichkeit dar, dem Älter werden aktiv entgegenzutreten.

Genitalherpes - hochinfektiös und für Schwangere sogar sehr gefährlich

Rund 20 Prozent der Erwachsenen der deutschen Bevölkerung sind mit dem Herpes-Viren-Typ 2 infiziert, das für die Erkrankung an Genitalherpes verantwortlich ist. Eine solche Infektion ist für viel Betroffene peinlich und sie wird deshalb tabuisiert. Wichtig ist aber eine optimale Behandlung, da es sonst zu schweren Komplikationen kommen kann.