Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Doktorabc stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu
Positive Entwicklungen

Auch für Männer sind Vorsorgeuntersuchungen wichtig

Lust auf Präventionsuntersuchungen - wer hat die schon? Allerdings ist es trotz im Laufe der Jahre veränderter Einstellungen von Männern gegenüber ihrem Körper immer noch so, dass Frauen eher die Gesundheitsvorsorge in Form von Untersuchungen wahrnehmen, als das bei Männern der Fall ist. Ein Umdenken lohnt sich hier aber.

Ein neuer Bluttest weist nicht nur den Brust- und Eierstockkrebs nach, sondern bereits die genetische Tendenz dazu

Für Frauen ist es eine der größten Ängste, an Brustkrebs zu erkranken. Neben der Tatsache, an einer schweren und lebensbedrohlichen Erkrankung zu leiden, müssen sie zudem befürchten, ihrer Weiblichkeit beraubt zu werden. Allerdings schreitet hier die Medizin aktuell wieder in großen Schritten voran.

Gift im alltaglichen Umfeld

Gift im alltäglichen Umfeld

Nicht nur Nahrungsmittel und Kosmetika bergen das Risiko, Gifte abzugeben. Auch in alltäglichen Gegenständen sind viele gesundheitsschädliche Stoffe enthalten. Dabei sind es oftmals Artikel, die nur gewohnheitsmäßig genutzt werden und sich einfach meiden lassen.

Medikamentenabhängigkeit

Tabletten - die Sucht beginnt früher als vermutet

Tabletten gehören zu unserem Alltag. Einmal sind es die Kopfschmerzen, die den Arbeitstag beeinträchtigen. Dann ist es der Rücken, der Schmerzen macht. Schnell eine Tablette eingenommen und man ist wieder leistungsfähig und fühlt sich besser. Problematisch ist dabei, dass eine Abhängigkeit von Medikamenten langsam und schleichend beginnt.

Brillen-Mythos

Verschlechtern Brillen wirklich das Sehvermögen?

Immer wieder hören Brillenträger von ihrer Umgebung, dass das Tragen der Brille die Augen schlechter werden lässt, weil sie sich nicht mehr anstrengen müssen. Ist das wirklich wahr oder nur ein Mythos?

Angststorungen und Panikattacken

Angststörungen und Panikattacken: Symptome, Ursachen und Tipps

Mittlerweile müssen laut Experten Millionen Menschen wegen einer Angststörung behandelt werden, die sich auf unterschiedliche Arten äußern kann. Den Betroffenen kann mit der richtigen Therapie und den richtigen Medikamenten jedoch in sehr vielen Fällen erfolgreich geholfen werden.

Rauchen

Rauchen: Wie kann der Rückfall verhindert werden?

Endlich Schluss mit Rauchen? Diesen Vorsatz setzen sich viele Menschen. Dennoch ist dies oft leichter gesagt, als getan. Wer mit dem Tabak für immer und ewig Schluss machen möchte, benötigt eine sehr gute Strategie.