Wichtiges Update bei DoktorABC: Wir haben unseren Bestellprozess verbessert
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Doktorabc stimmen Sie unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies zu

Wie lange dauert die Wirkung von Cialis an?

Cialis-20mg-packung-vorderansicht
Cialis
ab 108,90 €
Versand Kostenfreie Lieferung am Folgetag
Hervorragend 4.9 von 5
Hervorragend 4.9 von 5

Cialis enthält den Wirkstoff Tadalafil, der als effektives Mittel gegen Erektionsstörungen dient. Das Potenzmittel zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass die Wirkung länger andauert als bei vielen anderen Potenzmitteln. Während Medikamente wie Viagra es auf eine Wirkzeit von ca. 4-5 Stunden bringen, kann der Effekt von Cialis bei einigen Patienten bis zu 36 Stunden anhalten. Deswegen wird das Medikament auch häufig als "Wochenendpille" bezeichnet.

Das Medikament wurde im Jahre 2002 von Lilly Pharma als Konkurrenzprodukt zum beliebten Potenzmittel Viagra entwickelt. Zwar enthalten die beiden Medikamente unterschiedliche Hauptwirkstoffe – Cialis enthält Tadalafil, Viagra Sildenafil –, doch diese wirken nahezu identisch. Bei beiden Wirkstoffen handelt es sich um einen sogenannten PDE-5-Hemmer. Diese wurden ursprünglich entwickelt, um die Verengung von Herzkranzgefäßen zu behandeln, doch entpuppten sich als effektive Therapiemethode bei Erektionsstörungen.

Welche Wirkung erzielt Cialis bei Erektionsstörungen?

Tadalafil ist ein sogenannter PDE-5-Hemmer, der körperliche Prozesse verlangsamt, um so eine Erektion zu stärken. Bei einer Erektion sorgt der Botenstoff cGMP dafür, dass sich die Blutgefäße im Schwellkörper weiten und der erhöhte Blutfluss zu einer Erektion des Penis führt. Nachdem die Erektion eine Weile anhält, ist das Enzym Phosphodiesterase-5 dafür verantwortlich, das cGMP wieder abzubauen und somit den Rückfluss des Blutes aus dem Penis einzuleiten. Dadurch erschlafft die Erektion und der Schwellkörper wird vor den Schäden einer potenziellen Dauererektion bewahrt.

Bei einer erektilen Dysfunktion ist der oben beschriebene Vorgang gestört. PDE-5 wird in zu großer Menge ausgestoßen und verhindert, dass eine Erektion entsteht oder erhalten bleibt. Hier setzt das Tadalafil in Cialis an: Der PDE-5-Hemmer unterdrückt die Wirkung des Enzyms für eine Weile. So bleibt der Penis in diesem Zeitraum steif.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Potenzmitteln bleibt das Tadalafil von Cialis nicht nur einige Stunden im Blut bestehen, sondern durchschnittlich etwa 17 Stunden und in einigen Fällen sogar bis zu 36 Stunden. Innerhalb dieses Zeitraums ist es wiederholt möglich, eine Erektion zu erzeugen und auch zu mehreren Samenergüssen zu kommen. Dies nimmt vielen Konsumenten den Druck, den sie bei der Einnahme von anderen Potenzmitteln verspüren. Statt den Geschlechtsverkehr genau planen zu müssen, weil die eingenommene Potenzpille lediglich für ein paar Stunden wirkt, können Cialis-Nutzer den Geschlechtsverkehr entspannter und spontaner angehen.

Voraussetzung für erfolgreichen Geschlechtsverkehr mit einer standfesten und anhaltenden Erektion ist auch bei der Einnahme von Cialis die Stimulation der Libido, da das Potenzmittel zwar gegen erektile Dysfunktion wirkt, aber kein luststeigerndes Mittel ist. Sexuelle Erregung ist nach wie vor notwendig, sonst zeigt das Medikament keine Wirkung.

Wie entfaltet Cialis am besten seine Wirkung?

Cialis sollte mit reichlich Flüssigkeit und unzerkaut eingenommen werden. Das Medikament zeigt etwa 30 - 60 Minuten danach Wirkung und es kommt bei entsprechender sexueller Stimulation zu einer Erektion. Einige Faktoren können die Wirksamkeit von Cialis beeinflussen: Negativ wirkt sich zum Beispiel übermäßiger Konsum von Alkohol auf die Wirkung von Cialis aus. Alkoholische Getränke können zudem das Risiko von Nebenwirkungen signifikant erhöhen. Es ist daher grundsätzlich davon abzuraten, Cialis gemeinsam mit Alkohol zu konsumieren.

Welche Wirkung erzielen unterschiedliche Dosierungen?

Es ist zudem wichtig, dass Cialis in der Dosierung eingenommen wird, die zum jeweiligen Patienten passt. Eine Überdosierung des Potenzmittels kann zu ungewünschten und teils gefährlichen Nebenwirkungen führen und somit ebenfalls die Wirkung des Medikaments behindern. Cialis wird mit folgenden Dosierungen Tadalafil angeboten:

  • Cialis 20mg: Die höchstmögliche Dosierung, die lediglich dann eingesetzt wird, wenn geringere Dosierungen keine Wirkung erzielt haben. Die Gefahr von Nebenwirkungen ist hier am größten. Patienten sollten auf keinen Fall mehr als 20mg Tadalafil täglich zu sich nehmen.
  • Cialis 10mg: Die mittlere Dosierung, die am häufigsten verschrieben wird. Sollte hierbei nicht die gewünschte Wirkung erzielt werden, kann die Dosierung immer noch nachträglich angepasst werden.
  • Cialis 5mg: Die geringste Dosierung, die zur prophylaktischen und kontinuierlichen Einnahme entwickelt wurde, statt gezielt vor dem geplanten Geschlechtsverkehr. Mit einer geringen Menge an Tadalafil im Blut soll die Durchblutung des Schwellkörpers stetig angeregt werden, was Erektionsstörungen nach und nach verringern soll.

Es wird grundsätzlich davon abgeraten, Cialis in den Dosierungen 10 mg oder 20 mg täglich einzunehmen. Eine tägliche Einnahme von Tadalafil erhöht das Risiko von unerwünschten Nebeneffekten wie Übelkeit, Kopfschmerzen oder Sehstörungen. Da Cialis in einigen Fällen länger als einen Tag wirkt, ist die tägliche Einnahme bei vielen Patienten ohnehin nicht notwendig. Cialis 5 mg wurde hingegen entwickelt, um auch täglich eingenommen zu werden. Die geringe Dosis hält das Nebenwirkungsrisiko auf geringem Level. Die stetige geringe Menge Tadalafil im Blut soll es den Patienten ermöglichen, auch spontan Geschlechtsverkehr zu vollziehen, statt vom Wirkungsfenster eines Potenzmittels abhängig zu sein.

Cialis über DoktorABC bestellen

Welche Cialis-Dosierung für Sie am besten geeignet ist, klären Sie mit Ihrem Arzt ab, damit keine ungewünschten Nebenwirkungen entstehen. Gerne können Sie auch eine ärztliche Online-Konsultation von DoktorABC in Anspruch nehmen. Bei DoktorABC erhalten Sie Potenzmittel inklusive Rezept bequem und diskret online. Sie müssen lediglich einen Fragebogen ausfüllen, der anschließend von einem zertifizierten EU-Arzt geprüft wird. Genehmigt dieser ihr Anliegen wird das Rezept gleich an eine Online-Apotheke weitergeleitet und das gewünschte Medikament wird schon am nächsten Werktag per Express-Versand an ihre Wunschadresse geliefert. Medikament, Rezept und Lieferung sind im Preis inklusive.

Cialis 5 mg Filmtabletten
Cialis 10 mg Filmtabletten
Cialis 20 mg Filmtabletten

Unser Service in 3 einfachen Schritten

1
1. Ihre Bestellung starten

Sie füllen einen kurzen Fragebogen aus

2
2. Bevorzugte Behandlung auswählen

Unser Arzt prüft und stellt Ihr Rezept aus,
wenn es geeignet ist

3
3. Lieferung am nächsten Tag

Sie erhalten Ihr Medikament am Folgetag frei Haus

Ihre Bestellung starten

Sie füllen einen kurzen Fragebogen aus

Bevorzugte Behandlung auswählen

Unser Arzt prüft und stellt Ihr Rezept aus,
wenn es geeignet ist

Lieferung am nächsten Tag

Sie erhalten Ihr Medikament am Folgetag frei Haus