• a-
  • a
  • a+
  • a Sprechstunde wählen

    Medikament für die ärztliche Beratung auswählen

  • b Online Konsultation

    Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus. Ein Arzt prüft und stellt ggf. ein Rezept aus

  • c Kostenloser Versand

    Schnelle Lieferung in einer neutralen Verpackung

Azithromycin 500 – diesen Preis zahlen Sie im Netz

Bei Azithromycin handelt es sich um ein Antibiotikum, das stets verschreibungspflichtig ist. Viele Menschen, die an einer Infektion erkrankt sind, suchen im Netz meist nach den Azithromycin 500 Preisen bzw. den Azithromycin 500 Kosten, die auf sie zukommen, wenn Sie dieses Medikament haben möchten. Viele Betroffene sind dabei durchaus in der Lage, Ihre Symptome genau zu beschreiben und dann im Internet nach entsprechenden Behandlungsmethoden zu suchen. Dies kann insbesondere dann sehr hilfreich sein, wenn es sich beispielsweise um eine unangenehme Infektion im Intimbereich handelt, die beispielsweise durch Chlamydien ausgelöst wurde. Solche Erkrankungen sind den Betroffenen meist sehr unangenehm, sodass sie die Diskretion und Anonymität im Netz zu schätzen wissen, anstatt den unangenehmen Gang zum niedergelassenen Arzt in der Nähe auf sich zu nehmen. Daher ist es zunächst durchaus sinnvoll, sich im Netz über die Azithromycin 500 Kosten zu informieren. Bei Azithromycin handelt es sich jedoch, wie bei jedem anderen Antibiotikum auch, um ein verschreibungspflichtiges Medikament, das auch im Internet nicht frei verfügbar ist. Daher ist stets ein Rezept erforderlich, um das Antibiotikum im Netz zu kaufen. Erst danach sollten Sie sich Gedanken über den Azithromycin 500 Preis machen.

Azithromycin 500 – Kosten in der Apotheke und im Netz

Um sich fachgerecht im Internet über die Azithromycin 500 Kosten zu informieren, sollten Sie sich zunächst die Gesetzeslage zu verschreibungspflichtigen Medikamenten in Deutschland und in Europa vor Augen führen. In Deutschland gilt das Arzneimittelschutzgesetz, welches vom Bundesministerium für Verbraucherschutz bereits in den 70er Jahren erlassen wurde. Dieses Gesetz stellt verschreibungspflichtige Medikamente unter einen besonderen Schutz, der darin besteht, dass man für verschreibungspflichtige Medikamente keinen freien Marktwettbewerb zulassen darf. Daher sind für Azithromycin 500 die Preise festgesetzt. Ein Vergleich der Azithromycin 500 Kosten lohnt sich auch im Netz daher nur bedingt. Die Festsetzung der Preise soll vor Medikamentenmissbrauch schützen und nicht dazu verleiten, dass bestimmte Medikamente besonders häufig verschrieben werden, weil sie günstig zu erwerben sind. Schließlich handelt es sich bei verschreibungspflichtigen Medikamenten auch stets um Produkte, die einen zumeist großen Einfluss auf Ihren Organismus ausüben. Gegen diese Preisbindung hat nun jedoch eine niederländische Apotheke geklagt, da sie nicht dem europäischen Recht entspricht und der Klage wurde vor dem europäischen Gerichtshof stattgegeben. Daher sollte die Preisbindung in Deutschland nun in den kommenden Jahren oder Monaten aufgehoben werden.

Dann könnte es sich wieder lohnen, für Azithromycin 500 die Preise im Netz zu vergleichen, um für Sie die Azithromycin 500 Kosten zu senken. Auf europäischer Ebene hat nämlich die freie Marktwirtschaft Priorität, sodass es durchaus starke Preisunterschiede für ein Medikament geben kann. Dieses Gesetz machen wir uns von Doktorabc zunutze, um für Sie unterschiedliche Medikamente zu möglichst günstigen Preisen anbieten zu können. Daher arbeiten wir auf europäischer Ebene mit internationalen Versandapotheken zusammen, sodass wir Ihnen günstige Angebote beispielsweise auch für geringe Azithromycin 500 Preise machen zu können.

Azithromycin 500 – günstige Preise im Netz – worauf Sie achten sollten

Dennoch gilt insbesondere im Netz, dass Sie stets sehr aufmerksam sein sollten, wenn Sie Medikamente erwerben möchten. Denn im Netz ist aufgrund der höheren Anonymität auch die Gefahr größer, an illegale Händler und Kriminelle zu geraten. Daher sollten Sie auch im Falle von Azithromycin oder jeglichen anderen Medikamenten nicht darauf aus sein, möglichst geringe Azithromycin 500 Kosten zu haben. Schließlich handelt es sich bei Medikamenten, die in Deutschland der Verschreibungspflicht unterliegen, stets auch um eingängig erforschte, erprobte und geprüfte Medikamente. All dies erfordert einen langen Entwicklungsprozess, sodass zum Teil recht hoch erscheinende Preise für bestimmte Medikamente durchaus gerechtfertigt sein können. Besonders günstige Präparate sind daher meist ein Hinweis auf Medikamentenfälschungen, die in Deutschland nicht zugelassen sind. Folgende Aspekte sollten Sie beim Kauf von Medikamenten im Netz beachten, um nicht an Produktfälschungen zu geraten:

  • Besonders niedrige Preise sind nicht erstrebenswert, da Sie dadurch leicht an gesundheitsgefährdende Produktfälschungen gelangen können.
  • Durch den Kauf von Medikamentenfälschungen machen Sie sich strafbar.
  • Fälschungen sind unter anderem an fehlenden Verpackungen, imitierten Verpackungen, fehlenden Packungsbeilagen und angebrochenen Blistern zu erkennen, sollten Sie doch einmal ein gefälschtes Produkt nach Hause geschickt bekommen.
  • Seiten, die gefälschte Medikamente verkaufen haben oft eine schlechte Aufmachung mit viel Werbung und einem billig wirkenden Layout. Oft ist auch die Sprache schlecht oder schwer verständlich, da Texte häufig von Übersetzungsmaschinen erstellt wurden, wenn die entsprechenden Händler keine deutschen Händler sind, sondern außerhalb der EU arbeiten.

Medikament Preis inkl. Konsultation  
Azithromycin 500mg Filmtabletten 3 St. 43,90 € Konsultation starten
Azithromycin 500mg Filmtabletten 6 St. 44,90 € Konsultation starten

Quellen:

  • Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz: Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln. 1976. Online verfügbar unter: https://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/amg_1976/gesamt.pdf, zuletzt geprüft am 14.02.2017.
  • Tebroke, E.: Zulässigkeit von Rabatten. In: Pharmazeutische Zeitung online, 2015. Online verfügbar unter: http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=57147, zuletzt geprüft am 13.02.2017.
  • Spiegel Online: Gekippte Arznei-Preisbindung. So können Kunden nun profitieren. 19.10.2016. Online verfügbar unter: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/eugh-kippt-arznei-preisbindung-was-bedeutet-das-fuer-kunden-a-1117354.html, zuletzt geprüft am 18.02.2017.

Unser Service – in 4 Schritten