• a-
  • a
  • a+
  • a Sprechstunde wählen

    Medikament für die ärztliche Beratung auswählen

  • b Online Konsultation

    Füllen Sie den medizinischen Fragebogen aus. Ein Arzt prüft und stellt ggf. ein Rezept aus

  • c Kostenloser Versand

    Schnelle Lieferung in einer neutralen Verpackung

Aciclovir Creme

Rezeptpflichtig : ja
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
kostenlose ärztliche Konsultation kostenloser Versand

Aciclovir-Creme enthält, wie auch die Tabletten, den Wirkstoff Aciclovir und dient der Bekämpfung des Herpes direkt auf der betroffenen Haut. Der Wirkstoff Aciclovir hemmt die Zellteilung der Viren und somit deren Wachstum. Aciclovir verhindert die Vermehrung der Viruszellen, sodass der Virus bereits nach einiger Zeit abstirbt.

Info: Die Abbildung des Produktes und die Packungsbeilage dienen nur als Beispiele dieses Medikamentes. Die Apotheken versenden je nach Verfügbarkeit der Handelsmarke das Medikament. Der Wirkstoff ist jedoch immer der gleiche.

Medikament bestellen
Um dieses verschreibungspflichtige Medikament zu erwerben, benötigen Sie ein ärztliches Rezept. Füllen Sie dazu den Online-Fragebogen aus. Klicken Sie dazu auf „Konsultation starten“. Einer unserer Ärzte wertet Ihre Angaben aus und stellt Ihnen ein Rezept aus. Dieses leiten wir für Sie an eine Versandapotheke weiter. Sie erhalten dann das Medikament in einer neutralen Verpackung innerhalb von 1-2 Werktagen an Ihre Wunschadresse.

Medikament Preis inkl. Konsultation  
Aciclovir Creme (50mg/1g) 2 g 1 St. 40,90 € zzt. nicht verfügbar
Aciclovir Creme (50mg/1g) 5g 1 St. 42,90 € zzt. nicht verfügbar

Packungsbeilage(n)

Die Aktuallität dieser Packungsbeilage kann nicht gewährleistet werden. Die aktuellste Packungsbeilage entnehmen Sie aus der Medikamentenverpackung.

Aciclovir-Creme

Aciclovir-Creme enthält, wie auch die Tabletten, den Wirkstoff Aciclovir, welcher zu den Virenhemmern gehört und in erster Linie Herpesviren bekämpft. Aciclovir verhindert die Vermehrung der Viruszellen, sodass der Virus bereits nach einiger Zeit abstirbt.

Wann wird Aciclovir-Creme verschrieben?

Aciclovir-Creme wird in erster Linie bei einem Ausbruch von Lippenherpes verschrieben. Dieser gehört zur Gruppe des Virus Herpes Simplex und verursacht folgende Beschwerden:

  • Brennen oder Kribbeln an der betroffenen Stelle der Lippe
  • Die Bildung von schmerzhaften Bläschen oder Geschwüren an der Lippe
  • Eine abklingende Infektion nach ca. 10 Tagen

Der Wirkstoff Aciclovir hemmt die Zellteilung der Viren und somit deren Wachstum. So kann der Herpes schneller bekämpft werden. Juckreiz und Entzündungen gehen somit schneller zurück.

Die Dosierung von Aciclovir

Für die Dosierung von Aciclovir-Creme gelten folgende Grundregeln, solang Ihr behandelnder Arzt keine andere Verordnung ausgesprochen hat:

Die Creme an den betroffenen Stellen dünn auftragen, sobald sich erste Symptome eine Herpesinfektion zeigen. Dazu zählen Juckreiz, Kribbeln oder sogar erster brennender Schmerz. Die betroffene Hautpartie sollte alle 4 Stunden eingerieben werden. Nachts ist eine längere Pause okay, wenn Sie die Creme ansonsten ca. 5-mal innerhalb von 24 h auftragen konnten. Aciclovir-Creme sollte mindestens an 5 aufeinander folgenden Tagen zur Behandlung von Herpes eingesetzt werden, auch wenn Sie bereits beschwerdefrei sind. Sollte Ihre Herpes-Infektion auch dann nicht verschwunden sein, wenn Sie die Creme über einen Zeitraum von 10 Tagen genutzt haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Die Verwendung von Aciclovir-Creme

Aciclovir-Creme dient der Bekämpfung des Herpes direkt auf der betroffenen Haut. Die Creme sollte dafür dünn auf betroffene Stellen aufgetragen werden. Das Produkt darf jedoch nicht in Berührung kommen mit den inneren Schleimhäufen von Mund, Augen und Nase. Nach der Anwendung sollten Sie Ihre Hände daher gründlich waschen. Da das Virus, das den Herpes verursacht, hoch ansteckend ist, sollten Sie generell auf eine ausreichende Hygiene achten.

Was Aciclovir (Hersteller: Ratiopharm) Lippenherpescreme enthält

Der Wirkstoff ist Aciclovir. 1 g Creme enthält 50 mg Aciclovir.
Die sonstigen Bestandteile sind: Propylenglycol, Weißes Vaselin, Cetylstearylalkohol (Ph.Eur.), Dickflüssiges.
 

Mögliche Nebenwirkungen von Aciclovir Creme

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Gelegentlich (1 bis 10 Behandelte von 1.000):
• Vorübergehendes Brennen oder Stechen auf den behandelten Hautabschnitten; Eintrocknung oder Abschuppung der behandelten Haut; Juckreiz

Die gesamten Informationen zu diesem Medikament, zu den Neben- und Wechselwirkungen finden Sie in der aktuellen Packungsbeilage.

Quellen

  • Aciclovir-Ratiopharm-Lippenherpescreme Packungsbeilage (05.2014).

Unser Service – in 4 Schritten